Rechtliche Hinweise

Hinweise gem. § 6 des Teledienstegesetzes (TDG) in der Fassung des Gesetzes über rechtliche Rahmenbedingungen für den elektronischen Geschäftsverkehr vom 20.12.2001.

Postanschrift

Alufinish GmbH & Co. KG
Otto – Wolff – Straße 7 – 15
D – 56626 Andernach

Telefon: +49 (0) 2632 – 9297 0
Telefax: +49 (0) 2632 – 9297 18

E-Mail: info@alufinish.de

Geschäftsführer:
Otmar Monreal

Handelsregister: Koblenz HRA 11462 und HRB 10626

USt.-Id. Nr. DE 149 245 509

Web Design by: Lean Digital Solutions

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen können Sie als pdf-Dokument hier herunterladen.

Haftungsbeschränkung

Wir übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Fehlerfreiheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Eine Haftung für materielle oder immaterielle Schäden, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht werden, ist grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Diensteanbieters nicht nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle kostenfreien Angebote sind unverbindlich. Wir behalten uns vor, jederzeit ohne vorherige Ankündigung das Angebot zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung einzustellen.

Der Diensteanbieter ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte verwendeter Grafiken und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind !

Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Informationen und Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet. Bei Verlinkung durch nichtkommerzielle Anbieter müssen unsere Seiten alleiniger Bestandteil des Navigator-Fensters bleiben. Die Informationen dürfen nicht verändert oder verfälscht werden.

Die veröffentlichten Links werden mit größtmöglicher Sorgfalt recherchiert und zusammengestellt. Wir haben keinen Einfluss auf die aktuelle oder zukünftige Gestaltung und Inhalte der verlinkten Seiten. Die Alufinish GmbH & Co. KG ist nicht für den Inhalt der verknüpften Seiten verantwortlich und macht sich den Inhalt nicht zu eigen. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte sowie für Schäden, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der jeweiligen Web-Site, auf die verwiesen wurde. Die Haftung desjenigen, der lediglich auf die Veröffentlichung durch einen Link hinweist, ist ausgeschlossen. Für fremde Hinweise sind wir nur dann verantwortlich, wenn wir von den Seiten, d.h. auch von einem eventuellen rechtswidrigen bzw. strafbaren Inhalt, positive Kenntnis hatten, und es technisch möglich und zumutbar war, deren Nutzung zu verhindern.

Die Behandlung sämtlicher Daten erfolgt im Rahmen der geltenden gesetzlichen Datenschutzbestimmungen. Sie werden hiermit gemäß § 33 Abs.1 Bundesdatenschutzgesetz davon unterrichtet, dass Ihre personenbezogenen Daten in maschinenlesbarer Form gespeichert werden. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt.

Datenschutzerklärung

Daten sind die Grundlage für uns, einen ausgezeichneten Service zu leisten. Unser wichtigstes Kapital ist aber das Vertrauen unserer Kunden. Die Kundendaten zu schützen und sie nur so zu nutzen, wie es unsere Kunden von uns erwarten, hat für uns höchste Priorität. Deshalb ist das Einhalten der gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz für uns selbstverständlich. Ferner ist es uns wichtig, dass Sie jederzeit wissen, wann wir welche Daten speichern und wie wir sie verwenden.

Einwilligung:

Mit der Nutzung unserer Website stimmen Sie der unter dieser Erklärung beschriebenen Speicherung und Nutzung ihrer Daten zu. Änderungen an dieser Datenschutzerklärung werden direkt auf dieser Seite vorgenommen, so dass Sie immer darüber informiert sind, welche Daten die Alufinish GmbH & Co. KG  speichert und nutzt.

Verwendung und Zweckbindung persönlicher Daten:
Das Speichern von personenbezogenen Daten über unsere Websites unterliegt Ihrer vorherigen Zustimmung. Damit entscheiden Sie allein, ob Sie uns z. B. bei einer Anfrage die dort abgefragten Daten bekannt geben. Ihre Daten können in der Alufinish GmbH & Co. KG zu Anfragen, zur Versendung von Informationsmaterial, Auftragsbearbeitung oder Verbesserung unserer Services und Produkte verwendet werden.
Übermittlungen an Dritte außerhalb der Alufinish GmbH & Co. KG erfolgen allerdings nur mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung. Es sei denn eine Weitergabe ist durch geltende Rechtsvorschriften legitimiert. Ihre Daten werden nur zu den im Folgenden näher beschriebenen Zwecken verwendet.
Eine Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten für Zwecke der Beratung, der Werbung und der Marktforschung erfolgt nur, wenn Sie diesen Zwecken ausdrücklich zugestimmt haben. Eine Verarbeitung der Daten in Drittstaaten außerhalb der EU findet nicht statt.

Welche Informationen sammeln wir und zu welchem Zweck?

IP-Adressen / Internetverbindungsdaten:
IP-Adressen werden für Problemdiagnosen, Website-Verwaltung und demographische Informationen benötigt. Wenn Sie unsere Site besuchen, erkennen wir nur den Domänennamen Ihres Providers, nicht aber Ihre E-Mail-Adresse.
Wir sehen Ihre E-Mail-Adresse nur dann, wenn Sie uns diese durch Ausfüllen eines Formulars oder Senden einer E-Mail direkt angeben.

Erhebung und Verarbeitung nicht personenbezogener Daten:

Bei jedem Zugriff eines Nutzers auf unsere Website, d. h. bei jedem Abruf oder Versuch eines Abrufs einer Datei auf diesem Server, werden Daten über diesen Vorgang in einer Protokolldatei gespeichert (Logfile). Diese Daten sind nicht personenbezogen; wir können also nicht nachvollziehen, welcher Nutzer welche Daten abgerufen hat. Wir versuchen auch nicht, diese Informationen zu erheben.

Im Einzelnen wird über jeden Abruf folgender Datensatz gespeichert:

-Name der abgerufenen Datei
-Datum und Uhrzeit des Abrufs
-übertragene Datenmenge
-Meldung, ob der Abruf erfolgreich war
-Meldung, warum ein Abruf ggf. fehlgeschlagen ist
-der Name Ihres Internet-Service-Providers (d. h. in unserem Log-File steht z. B. nur,  dass ein Nutzer von AOL oder T-Online unser Angebot aufgesucht hat, allerdings nicht welcher)
-ggf. Betriebssystem und Browsersoftware Ihres Computers sowie die Website, von  der aus Sie uns besuchen.
Beim Aufruf einzelner Seiten werden so genannte temporäre Cookies verwendet, um die Navigation zu erleichtern. Die Inhalte der Cookies werden nicht nutzerbezogen ausgewertet und diese Cookies werden beim Schließen der Alufinish GmbH & Co. KG Webseite automatisch gelöscht.

Kontaktdaten:

Bei uns auf der Webseite unter Kontakt finden Sie die Kontakt E-Mail Adresse. An diese können Sie Ihre Anfragen senden.

Bewerbungsdaten:
Auch wenn Sie uns eine Bewerbung als E-Mail zusenden, werden Ihre Daten selbstverständlich vertraulich behandelt. Ihre Bewerbung wird bei uns innerhalb der Personalabteilung in Papierform aufbewahrt. Im Bedarfsfall werden die vorliegenden Bewerberdaten berücksichtigt. Wenn Sie möchten das wir Ihre Datenlöschen teilen Sie uns dies per E-Mail mit.

E-Mail-Adressen:
Wenn Sie uns Ihre E-Mail-Adresse angeben, können wir Ihnen Informationen über E-Mail zusenden. Wir werden Ihre E-Mail-Adresse nicht an Dritte außerhalb der Alufinish GmbH & Co. KG weitergeben.
Bei der Versendung einer E-Mail an Alufinish GmbH & Co. KG können, je nach der Einstellung Ihres E-Mail-Programms, automatisch personenbezogene Daten übermittelt werden. Wir werden diese ebenfalls vertraulich behandeln.

Opt-out:
Wenn Sie von uns keine Angebote, E-Mail-Nachrichten oder Informationsmaterial mehr erhalten wollen oder wenn Sie möchten, dass Ihre Bewerberdaten gelöscht oder vernichtet werden, können Sie jederzeit die zuvor erteilte Genehmigung widerrufen. Hierzu reicht eine formlose E-Mail-Nachricht aus.
Bitte nutzen Sie dazu entsprechend unsere Kontakt E-Mail Adresse.
Alle auf dieser Website enthaltenen Informationen wurden mit großer Sorgfalt geprüft. Wir übernehmen jedoch keine Gewähr dafür, dass die Inhalte unserer eigenen Webseiten jederzeit korrekt, vollständig und auf dem neuesten Stand sind.

Haben Sie weitere Fragen zum Datenschutz? Dann nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf:

Verantwortliche Stelle im Sinne des BDSG:
S&T Deutschland GmbH
Am Flugplatz 35
56743 Mendig
Betrieblicher Beauftragter für den Datenschutz:

Thorsten Schulz
S&T Deutschland GmbH

Am Flugplatz 35
56743 Mendig

Telefon: 02652/9350917
Telefax: 02652/9350933

E-Mail: thorsten.schulz@sntde.de

Öffentliches Verfahrensverzeichnis der Alufinish GmbH & Co. KG

1. Name der verantwortlichen Stelle:
Alufinish GmbH & Co. KG

2. Inhaber, Vorstände, Geschäftsführer oder sonstige gesetzliche oder nach der Verfassung des Unternehmens berufene Leiter und die mit der Leitung der Datenverarbeitung beauftragten Personen:
Geschäftsführung
Otmar Monreal

3. Anschrift der verantwortlichen Stelle:
Otto – Wolff – Straße 7 – 15
D – 56626 Andernach
Deutschland

4. Zweckbestimmungen der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung
sind die zur Herstellung und Vertrieb von Oberflächenveredelungschemikalien erforderliche
·         Abwicklung von Kunden- und Produktionsaufträgen und der damit verbundenen Unterstützungsverfahren wie

    • Kunden-/Interessentenverwaltung
    • Einkauf mit Lieferantenverwaltung
    • Produktion
    • Qualitätssicherung
    • Lagermanagement
    • Versand
    • Finanzbuchhaltung sowie
    • Personalverwaltung und -steuerung

für eigene Zwecke

5. Beschreibung der betroffenen Personen und der diesbezüglichen Daten/Datenkategorien
Es werden im Wesentlichen zu folgenden Gruppen personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet und genutzt, soweit es sich um natürliche Personen handelt und soweit diese zur Erfüllung der oben genannten Zwecke erforderlich sind:
·         Kunden, Lieferanten, Interessenten (i.w. Firmen-, Namens- und Adressdaten, Identifikations- und Bonitätsdaten, Vertragsdaten soweit zur Vertragsabwicklung erforderlich, Umsatz-, Zahlungs- und Leistungsdaten, Steuerungsdaten ggf. sonstige Daten, die für die ordnungsgemäße und sachgerechte Beratung und Abwicklung erforderlich sind).
·         Mitarbeiter, Auszubildende, Praktikanten, Bewerber, ehemalige Mitarbeiter, Ruheständler/Rentner/Pensionäre, Unterhaltsberechtigte sowie Angehörige (i.w. Bewerbungsdaten wie Angaben zum beruflichen Werdegang, zur Ausbildung und zu Qualifikationen, evtl. Vorstrafen; Vertrags-/Stamm- und Abrechnungsdaten einschließlich Daten zur Lohn- und Gehaltsabrechnung, zur Lohnsteuer und Sozialversicherung; Angaben zu Privat- und Geschäftsadresse, Tätigkeitsbereich; Transaktions- und Leistungsdaten; Name und Alter von Angehörigen wo für Sozialleistungen relevant; Bankverbindungsdaten, dem Mitarbeiter anvertraute Vermögensgegenstände; Kontaktinformationen; Mitarbeiterstatus; Qualifikationen; Mitarbeiterbeurteilungen; beruflicher Werdegang; Gesundheitsdaten; Notfallkontaktdaten wie vom Mitarbeiter gemachte Angaben zu ausgewählten Personen, die im Notfall kontaktiert werden sollen, zu Zwecken der Personalverwaltung und -steuerung, der Kommunikation sowie der Abwicklung und Kontrolle von Transaktionen)
·         Vertreter/Niederlassungen (i.w. zur Verwaltung und Steuerung, zur Kommunikation sowie zur Abwicklung und Kontrolle von Transaktionen, Bankverbindungen, Abrechnungs- und Leistungsdaten, Namens-, Adress-, Vertrags- und Steuerungsdaten
·         Kontaktpersonen zu vorgenannten Gruppen auch soweit es sich dabei um juristische Personen handelt (i.w. Kontaktkoordinaten wie Adresse, Telefon-, Fax- und E-Mail-Daten sowie Betreuungsinformationen)

6. Empfänger/Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können
·         Öffentliche Stellen, die Daten aufgrund gesetzlicher Vorschriften erhalten (z.B. Sozialversicherungsträger, Finanzbehörden).
·         Interne Stellen, die an der Ausführung der jeweiligen Geschäftsprozesse beteiligt sind (Personalverwaltung, Buchhaltung, Rechnungswesen, Produktion, Einkauf, Marketing, Vertrieb, Telekommunikation und EDV).
·         Externe Auftragnehmer (Dienstleistungsunternehmen) entsprechend § 11 BDSG zur Abwicklung der Verarbeitung der Daten in unserem Auftrag.
·         Weitere externe Stellen wie z.B. Kreditinstitute (Gehaltszahlungen, Lieferantenrechnungen), gruppenzugehörige Unternehmen oder andere externe Stellen zur Erfüllung der oben genannten Zwecke soweit der Betroffene seine schriftliche Einwilligung erklärt hat, dies zur Vertragserfüllung erforderlich oder eine Übermittlung aus überwiegendem berechtigten Interesse zulässig ist.

7. Regelfristen für die Löschung der Daten:
·         Der Gesetzgeber hat vielfältige Aufbewahrungspflichten und -fristen erlassen, die im Wesentlichen eine Aufbewahrungsfrist von 10 Jahren erfordert, zum Teil aber auch darunter liegen. Darüber hinaus können sich Abweichungen durch satzungsmäßige oder vertragliche Aufbewahrungsfristen ergeben.
·         Nach Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, wenn sie nicht mehr zur Vertragserfüllung (z.B. Werk- und Dienstverträge) erforderlich sind.
·         Sofern Daten hiervon nicht berührt sind, werden sie gelöscht, wenn die Zweckbestimmung entfällt.

8. Geplante Datenübermittlung in Drittstaaten:
·         Eine Übermittlung in Drittstaaten findet derzeit grundsätzlich nicht statt.
·         (ggf. falls doch: Eine Übermittlung in Länder außerhalb der Europäischen Union bzw. des EWR erfolgt nur im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung, im Rahmen eines berechtigten Interesses oder aufgrund einer ausdrücklichen Einwilligung der jeweils Betroffenen an konzernangehörige Unternehmen oder sonstige Dienstleister. Dabei wird durch geeignete Maßnahmen gewährleistet, dass die datenschutzrechtlichen Befugnisse der betroffenen Personen gewahrt sind. Mitarbeiterdaten werden zur Erfüllung des Arbeitsvertrags sowie auf der Grundlage eines berechtigten Interesses, von Einwilligungserklärungen bzw. von Betriebsvereinbarungen vor dem Hintergrund verbindlicher Vertragsabsprachen an die Kunden oder Alufinish GmbH & Co. KG weitergegeben.
Ausnahmsweise erfolgt dann eine Übermittlung, wenn diese zur Kommunikation mit dem Vertragspartner, in seinem Auftrag oder zur Vertragserfüllung erforderlich ist